Internationale Jugendbegegnung 2021 – „Zeugen der Geschichte – Zeugen Europas“

Gedenken am Erinnerungsort

Dieses Jugendbegegnungsprojekt zum Thema Erinnerungskultur möchte jungen Menschen aus Luxemburg, Belgien, Frankreich und Deutschland unter Verwendung digitaler Medien die gemeinsame europäische (Vor-)Geschichte in Erinnerung rufen, mit der Gegenwart kontrastieren und ein europäisches Bewusstsein fördern.

In Workshops und bei Exkursionen an historische Orte und Erinnerungsorte in der Großregion wird sich die Gruppe mit verschiedenen Aspekten des Themas befassen. Das Zusammenleben in der Gruppe unterschiedlicher nationaler Herkunft und Perspektive und die Auseinandersetzung mit dem Lebensraum Großregion ermöglicht den Teilnehmenden eine Erweiterung ihrer interkulturellen Kompetenz und den Abbau von Kontaktbarrieren und Vorurteilen.

Die methodische Arbeit erfolgt auch mit digitalen Medien und in sozialen Netzwerken. Die thematische Zusammenarbeit wird durch ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm (Sportaktivitäten, Gruppenspiele etc.) ergänzt.

Ort:
Ehrenfriedhof Neuerburg/Eifel

Jugendherberge Schengen (L)

Zeitraum:

1. – 13. August 2021

Teilnehmer:

Eingeladen sind 40 Jugendliche aus Belgien, Deutschland, Luxemburg und Frankreich.

Alter:

16 – 21 Jahre

Sprachen:

 Deutsch  Französisch Englisch

Teilnehmergebühr:

350 Euro

Anmeldung:
Dateien zum Download:

  Ausschreibung
  Anmeldeformular

Gefördert duRch Mittel des Programms: